headercollegeorientationpro
Berufsberatung PDF Drucken E-Mail

An der Internationalen Deutschen Schule Paris gibt es ein umfassendes Konzept zur Unterstützung der Schüler/innen bei der Berufsfindung. Damit folgt die iDSP Entwicklungen im deutschen Schulsystem, das eine Berufsvorbereitung und -beratung obligatorisch macht. Die wesentlichen Bausteine bei uns sind folgende:

Praktika

In der 10. Klasse ist ein zweiwöchiges Berufspraktikum zu absolvieren. Dies wird intensiv vor- und nachbereitet und begleitet.

Orientierungswerkstatt

Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufswahl ist es, sich klar zu sein über persönliche Interessen, Stärken, Werte und Ziele. Diese Fragen werden im Rahmen des Angebots mit vielfältigen Methoden untersucht. Ziel ist zudem eine allgemeine Persönlichkeitsbildung.

Berufs-Informations-Tag

Vertreter unterschiedlichster Berufe und Branchen stellen sich zur Verfügung, um im persönlichen Gespräch die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten. Dadurch wird ein direkter persönlicher Kontakt mit Menschen aus der Berufspraxis ermöglicht. Dies ist eine Gelegenheit, sich mit den Wirklichkeiten der Berufswelt vertraut zu machen.

Bewerbungsworkshop

Fachleute aus dem Personal- und Recrutingbereich erarbeiten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die Schlüsselaspekte einer Bewerbung. Themen sind unter anderem allgemeine Information zu Bewerbungen, schriftliche Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Assessment-Center.

Studientag

Vertreter des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) geben Auskunft über Möglichkeiten internationaler Studien.

Arbeitsamt Saarbrücken

Mitarbeiter dieses Arbeitsamtes kommen jährlich für mehrere Tage zur Berufsberatung an die Schule. In Gruppen- oder Einzelgesprächen können sich Schüler/innen über ihre Berufsvorstellungen informieren.

Coaching

Für Schüler/innen besteht die Möglichkeit, sich in Einzelsitzungen zu Fragen ihrer Berufsfindung beraten und coachen zu lassen.

Ansprechpartner sind Petra Bartel-Schabram und Jochen Barth.